Technische Versicherung

Technische Versicherung


Content of tab 1 here
Hohes Risiko ohne Maschinenversicherung
In Betrieben kommen immer aufwändigere und teurere Maschinen zum Einsatz. Schäden an Maschinen können hohe Kosten verursachen und die Existenz Ihres Unternehmens gefährden. Eine Maschinenversicherung schützt gegen Schäden durch Brand, Kurzschluss, Überspannung, Bedienungsfehler, Explosion, Frost, Sturm, Blitzschlag, Konstruktions- und Materialfehler, böswillige Beschädigung, Versagen von Regeleinrichtungen und weitere Risiken.

Sparen Sie Beitrag mit einer Selbstbeteiligung
Sie können die Maschinenversicherung als Einzelversicherung für bestimmte Maschinen oder auch als Pauschalvertrag für alle Maschinen Ihres Betriebs abschließen. Versicherbar sind fest installierte Maschinen, aber auch transportable Geräte wie Krane, Baumaschinen oder Gabelstapler. Bei Totalschäden ersetzt der Versicherer den Zeitwert der zerstörten Maschinen, bei Teilschäden übernimmt er die Kosten für die Reparatur. Verschleißschäden werden nicht ersetzt. In der Maschinenversicherung wird meist eine Selbstbeteiligung vereinbart, um den Versicherungsbeitrag günstig zu halten.

Elektronikgefahren

Ihre Elektronik ist die Grundlage Ihrer Geschäftstätigkeit. Es ist sinnvoll, diese mit einem entsprechenden Zusatzbaustein besonders abzusichern. Nur wenige Versicherungen am Markt bieten hier die erweiterten Leistungen einer klassischen Elektronikversicherung bei Schäden:

  • an der Bürotechnik, z. B. an Computern, Laptops, Telefonen, Druckern,
  • an technischen Gebäudebestandteilen, z. B. Fahrstuhl oder Klimaanlage,
  • an Photovoltaikanlagen inklusive Ertragsausfall.
Content of tab 4 here
Content of tab 5 here
Content of tab 6 here

Wir kooperieren mit ausgezeichneten Versicherungspartnern

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.